Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!
Neu
Das neue Exposé 4.0 der<br> S Immobilien GmbH Das neue Exposé 4.0 der
S Immobilien GmbH

Modernisierungskredit – wenn das Haus renoviert werden soll

15. Dezember 2018
Modernisierungskredit / Renovierung

Die eigene Immobilie stellt im Leben eines Menschen eine der größten Anschaffungen dar. Kein Wunder also, dass die Immobilie häufig an erster Stelle steht und wir immer darauf bedacht sind, dass sich alles in einem guten Zustand befindet. Doch auch die schönsten Immobilien werden irgendwann älter und benötigen eine Renovierung. Eine Renovierung kann heutzutage sehr teuer werden. Die wenigsten von uns können eine umfangreiche Renovierung auf einen Schlag bezahlen. Daher kann es sinnvoll sein, einen Modernisierungskredit bei der Bank zu beantragen.

Modernisierungskredit – und worauf es ankommt

Im Normallfall unterscheidet sich ein Modernisierungskredit nicht stark von anderen Krediten. Die Bank verleiht eine bestimmte Geldsumme an einen Immobilienbesitzer und dieser muss das geliehene Geld, plus die Zinsen innerhalb eines festgelegten Zeitraums wieder an die Bank zurückzahlen.
Trotzdem gibt es ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zu anderen Krediten. Der Modernisierungskredit ist zweckgebunden. Das bedeutet, dass der Kredit nur für die Modernisierung der Immobilie verwendet werden darf.

Im ersten Moment schreckt diese Zweckgebundenheit einen Kreditnehmer eventuell ab, wenn man sich jedoch mehr mit dem Thema beschäftigt, fällt schnell auf, dass eine Zweckgebundenheit sogar Vorteile mit sich bringen kann. Die Zinsen bei einem zweckgebundenen Kredit, wie dem Modernisierungskredit fallen häufig deutlich geringer aus, als bei einem nicht zweckgebundenen Kredit.Je nachdem, wie viel Geld Sie von Ihrer Bank für die Modernisierung benötigen, kann es vorkommen, dass die Bank einen gewissen Anteil an Eigenkapital von Ihnen verlangt. Der Anteil liegt jedoch höchsten bei 20 bis 30 Prozent der Kreditsumme.

Gibt es einen Modernisierungskredit für Mieter?

Die Chance als Mieter einen Modernisierungskredit zu erhalten ist eher gering. Bevor man als Mieter das Mietsobjekt renovieren darf, muss eine Einwilligung des Vermieters vorliegen. Es kann sogar vorkommen, dass eine Bank nur einen Modernisierungskredit vergibt, wenn der Eigentümer die Immobilie selbst bewohnt.

Bei Fragen zum Modernisierungskredit können Sie jederzeit unsere Ansprechpartner kontaktieren.

#, #

Probleme bei der Sanierung von Baudenkmalen

5. Juli 2018
Sanierung von Baudenkmalen

Ein Baudenkmal zu besitzen ist immer etwas Schönes. Sie erinnern uns an Zeiten, in denen viele von wahrscheinlich noch nicht gelebt haben. Um noch möglichst lange von solchen Denkmalen profitieren zu können, stehen sie unter einem besonderen Schutz. Trotzdem kann es sinnvoll sein auch ein Baudenkmal zu sanieren. Hierbei müssen Sie jedoch einige Dinge berücksichtigen. […]

Den gesamten Artikel lesen

Baufinanzierungsrechner

7. September 2018
Baufinanzierungsrechner

Welche Bank bietet die günstigste Baufinanzierung an? Mit welchen Konditionen kann gerechnet werden? Wie hoch ist der Zinssatz? All das sind Fragen, die sich Bauherren vor dem Kauf einer Immobilie stellen. Den Überblick über die vielen verschiedenen Angebote zu behalten ist nicht leicht. Viele Banken bieten heutzutage sogenannte „Baufinanzierungsrechner“ an. Diese Baufinanzierungsrechner, ermitteln mögliche Konditionen […]

Den gesamten Artikel lesen

Sie verwenden einen veralteten Browser!

Bitte verwenden Sie einen Browser wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft EDGE

Hier klicken zum Download