Immobilienverkauf – 5 Tipps fĂŒr den Verkauf Ihrer Immobilie

Ein Immobilienverkauf ist spannend und in den Wochen bzw. Monaten vor dem Verkauf haben Sie mit Sicherheit viel um die Ohren. Ein nicht durchdachter Immobilienverkauf kann Ihnen viel Zeit rauben und fĂŒr eine stressige Zeit sorgen. Damit Ihnen genau das nicht passiert, haben wir 5 Tipps fĂŒr den Verkauf Ihrer Immobilie herausgearbeitet.

Finden Sie den richtigen Verkaufszeitpunkt

Bevor Sie sich dazu entscheiden, Ihre Immobilie öffentlich zu inserieren, sollten Sie sich ĂŒber die momentane wirtschaftliche Situation informieren. Zeiten, in denen die Menschen sparen und nicht viel Geld besitzen bieten sich eher weniger fĂŒr den Immobilienverkauf an. Außerdem sollten Sie immer wieder einen Blick auf die Entwicklung des Immobilienmarktes werfen. Je teurer Sie Ihre Immobilie anbieten können, desto besser ist dies fĂŒr Sie. Vergleichen Sie Ihre Immobilie mit anderen Objekten, die Ihrem Ă€hnlich sind. Das Vergleichswertverfahren ermöglicht Ihnen eine relativ einfache Preisbestimmung.

Dokumente fĂŒr den Verkauf vorbereiten

Außerdem ist es wichtig, dass Sie alle wichtigen Dokumente, die mit zur Immobilie gehören zusammenhaben und vervielfachen. Zu diesen Dokumenten zĂ€hlen beispielsweise:

  • Energieausweis
  • Grundbuchauszug
  • Grundrisszeichnung
  • Wohn- und NutzflĂ€che
  • Baujahr, Ausstattung und besondere Merkmale
  • Monatliche und laufende Kosten
  • Zustand der Immobilie

Ist es sinnvoll einen Makler heranzuziehen?

Sie haben sich vielleicht schon Gedanken darĂŒber gemacht, ob es sinnvoll ist einen Makler fĂŒr die VerĂ€ußerung mit zur Hilfe zu nehmen. Diese Frage kann nicht pauschal mit „Ja“ beantwortet werden, denn hier spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Vor allem, wenn Sie wenig Zeit haben und sich noch nicht mit dem professionellen Verkauf einer Immobilie auseinandergesetzt haben, kann ein Makler Ihnen tatkrĂ€ftig zur Seite stehen. Außerdem kĂŒmmert sich ein Immobilienmakler um die vertraglichen Bestimmungen und sorgt dafĂŒr, dass Ihr ExposĂ© vollstĂ€ndig ist.

Vorbereitung der Immobilie

Sobald sich einige Interessenten in Bezug auf Ihre Immobilie gemeldet haben, können Sie Besichtigungstermine mit den Interessenten vereinbaren. Achten Sie darauf, dass Ihre Immobilie schön hergerichtet ist und sich alles in einem guten Zustand befindet. Der erste Eindruck zĂ€hlt bekanntlich am meisten. Sorgen Sie fĂŒr eine angenehme Raumtemperatur und viel Tageslicht, denn Tageslicht lĂ€sst Ihre Immobilie grĂ¶ĂŸer erscheinen.

Termin beim Notar

Bereiten Sie sich ausreichend auf Ihren Termin beim Notar vor. Hier unterschreiben alle Parteien den Kaufvertrag und die letzten wichtigen Fragen können gestellt werden.

Sie haben Fragen zum Immobilienverkauf? Die S Immobilien GmbH ist Ihr Ansprechpartner vor Ort. Lassen Sie sich individuell beraten und vereinbaren Sie noch heute einen Termin.