Auf diese Dinge sollten Sie als Eigent├╝mer bei einer Immobilienbesichtigung achten

Als Eigent├╝mer einer Immobilie, die zum Verkauf steht, w├╝nschen Sie sich viele potenzielle Interessenten, die ├╝ber den Erwerb Ihrer Immobilie nachdenken. Sie haben in den vergangenen Jahren wahrscheinlich viel Kraft und Energie in Ihre Immobilie gesteckt und hoffen nun, dass Ihr Nachfolger dies genau so tut.

Noch vor Ver├Ąu├čerung der Immobilie f├╝hren Sie wahrscheinlich eine oder mehrere Immobilienbesichtigungen durch, um den passenden K├Ąufer f├╝r Ihr Eigentum zu finden. Um die Immobilienbesichtigung m├Âglichst erfolgreich zu gestalten, sollten Sie einige Dinge beachten.

Herrichtung Ihrer Immobilie f├╝r die Immobilienbesichtigung

Einer der Punkte, dem Sie vor der Immobilienbesichtigung die gr├Â├čte Aufmerksamkeit schenken sollten, ist die Herrichtung Ihrer Immobilie. Achten Sie darauf, dass die gesamte Immobilie sauber und ordentlich ist. Schauen Sie daf├╝r auch in Ecken, denen Sie im Alltag nicht so viel Beachtung schenken. Nichts ist f├╝r potenzielle Interessenten abschreckender als ein ungepflegtes Objekt.

Falls Ihre Immobilie momentan noch von Dritten bewohnt wird, sollten Sie mit Ihren Mietern ├╝ber die bevorstehenden Besichtigungen sprechen und diese darum bitten, die Immobilie auf Vordermann zu bringen. Au├čerdem sollten Sie Ihre Mieter darauf hinweisen, dass pers├Ânliche Wertgegenst├Ąnde f├╝r die Zeit der Immobilienbesichtigung vorsichtshalber weggeschlossen werden sollten, um m├Âglichen Langfingern keine Chance zu geben.

Die verschiedenen Besichtigungsarten

Es gibt in der Regel drei verschiedene Arten von Immobilienbesichtigungen. Als Eigent├╝mer genie├čen Sie den Vorteil, dass Sie selbst bestimmten, welche Besichtigungsart Sie den Interessenten anbieten. Die bequemste Besichtigungsart f├╝r Sie als Eigent├╝mer ist wahrscheinlich die Gruppenbesichtigung. Bei der Gruppenbesichtigung wird eine ausgew├Ąhlte Anzahl an Interessenten zu einem gemeinsamen Besichtigungstermin eingeladen. Die Bewerber sp├╝ren so eine Art Konkurrenzdruck und Sie als Eigent├╝mer m├╝ssen nur ein oder zwei Besichtigungstermine festlegen.

F├╝r die Interessenten ist nat├╝rlich die Einzelbesichtigung am angenehmsten. Zu einer Einzelbesichtigung wird immer nur ein Interessent eingeladen. Dieser hat die M├Âglichkeit sich die Immobilie ganz in Ruhe und ohne Druck von anderen Interessenten anzuschauen. Sie kommen mit den Interessenten ins Gespr├Ąch und k├Ânnen so Ihre Entscheidung leichter f├Ąllen.

Die dritte Art der Immobilienbesichtigung ist die Massenbesichtigung. Hier werden alle Bewerber ohne Vorauswahl zu einem Termin eingeladen. Hier sollten Sie darauf achten, dass es sich wirklich um Interessenten und nicht um neugierige Nachbarn oder Langfinger handelt.

Sie haben Fragen rund um das Thema Immobilien? Die Ansprechpartner der S Immobilien GmbH stehen Ihnen jederzeit zur Verf├╝gung.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.