Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!
Neu
Das neue Exposé 4.0 der<br> S Immobilien GmbH Das neue Exposé 4.0 der
S Immobilien GmbH

Eigentumswohnung – Jetzt die eigenen vier Wände finanzieren

15. Januar 2019
Eigentumswohnung

Eine Eigentumswohnung kann Ihnen das Gefühl von Freiheit und Sicherheit vermitteln. Sie müssen keine Miete mehr an Ihren Vermieter zahlen und müssen Renovierungs- oder Modernisierungsarbeiten vorab nicht mehr besprechen.

Die Finanzierung einer Eigentumswohnung erfordert jedoch ausreichend Zeit und genügend Budget.

Eigentumswohnung finanzieren – Individuelle Baufinanzierung anfragen

Wer eine Eigentumswohnung finanzieren möchte, sollte sich vorab einen Überblick über sein verfügbares Budget machen. Das funktioniert am besten, indem Sie einmal all Ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen. Nun sehen Sie, wie viel Geld Ihnen am Ende des Monats für eine Baufinanzierung übrigbleibt. Zusätzlich sollten Sie Ihr verfügbares Eigenkapital auflisten, je mehr Eigenkapital Sie in Ihre Baufinanzierung geben können, desto geringer muss das Baudarlehen ausfallen.
Außerdem sollten Sie sich im Voraus über den aktuellen Zins informieren und die Angebote verschiedener Banken vergleichen. Häufig erhalten Sie bei Ihrer Hausbank die besten Konditionen, darauf sollten Sie sich jedoch nicht verlassen. Vergleichen Sie also verschiedene Angebote miteinander und achten Sie dabei vor allem auf den Zins und eine mögliche Nachfinanzierung.

Es ist wichtig, dass Sie sich zusätzlich Gedanken über Ihre Tilgungsgeschwindigkeit machen. Sie sollten den Kredit nicht zu langsam an die Bank zurückzahlen, da so deutlich mehr Zinsen an die Bank zurückgezahlt werden müssen. Trotzdem müssen Sie auf Ihre finanziellen Gegebenheiten achten und müssen die Rückzahlung an Ihr verfügbares Budget pro Monat anpassen.

Eigenkapital ist wichtig

Es ist wichtig, dass Sie einen gewissen Teil an Eigenkapital mit in die Finanzierung Ihrer Eigentumswohnung einbringen können. Viele Banken vergeben keinen Baukredit an Personen, die kein Eigenkapital zur Verfügung haben, da das Risiko für eine Zahlungsunfähigkeit hier erhöht ist. Ein Eigenkapitalanteil von 15 bis 20 Prozent der Finanzierungssumme wäre ideal, wenn Sie eine Eigentumswohnung finanzieren möchten.

Sie haben Fragen zum Thema Eigentumswohnung finanzieren? Kontaktieren Sie noch heute unsere Ansprechpartner und lassen Sie sich individuell beraten.
Jetzt Termin vereinbaren.

#, #, #

Besonderheiten bei der gewerblichen Immobilienfinanzierung

29. Juni 2019

Eine gewerbliche Immobilienfinanzierung wird immer dann benötigt, wenn ein Unternehmen sich vergrößern oder erweitern möchten und dafür neue Gebäudekomplexe benötigt. Auch für eine Renovierung oder Modernisierung benötigen Unternehmen oftmals eine gewerbliche Immobilienfinanzierung. Im Gegensatz zu einer Baufinanzierung, die an Privatleute vergeben wird, müssen bei einer gewerblichen Immobilienfinanzierung einige Besonderheiten beachtet werden. Was zeichnet eine gewerbliche […]

Den gesamten Artikel lesen

Auf diese Dinge sollten Sie als Eigentümer bei einer Immobilienbesichtigung achten

10. August 2019

Als Eigentümer einer Immobilie, die zum Verkauf steht, wünschen Sie sich viele potenzielle Interessenten, die über den Erwerb Ihrer Immobilie nachdenken. Sie haben in den vergangenen Jahren wahrscheinlich viel Kraft und Energie in Ihre Immobilie gesteckt und hoffen nun, dass Ihr Nachfolger dies genau so tut. Noch vor Veräußerung der Immobilie führen Sie wahrscheinlich eine […]

Den gesamten Artikel lesen

Sie verwenden einen veralteten Browser!

Bitte verwenden Sie einen Browser wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft EDGE

Hier klicken zum Download