Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!
Neu
Das neue Exposé 4.0 der<br> S Immobilien GmbH Das neue Exposé 4.0 der
S Immobilien GmbH

Die fünf größten Vorteile einer Doppelhaushälfte

31. Januar 2019
Doppelhaushälfte

Eine Doppelhaushälfte bringt viele Vorteile mit sich. Vor allem für kleine Familien, die sich den Wunsch vom eigenen kleinen Haus erfüllen möchten, kann die Alternative zum Einfamilienhaus sehr sinnvoll sein.

Eine Doppelhaushälfte zeichnet sich dadurch aus, dass sie identisch mit der anderen Haushälfte ist. Die beiden Doppelhaushälften werden lediglich durch die Grundstücksgrenze voneinander getrennt.

Die fünf größten Vorteile einer Doppelhaushälfte können Sie hier nachlesen.

Geringere Grundstücksfläche für eine Doppelhaushälfte

Die Grundstücksfläche für eine Immobilie mit zwei Doppelhaushälften fällt geringer aus, als die benötigte Grundstücksfläche für ein Einfamilienhaus. Das hat damit zu tun, dass bei einem Einfamilienhaus immer ein Mindestabstand zur nächsten Immobilie eingehalten werden muss. Die beiden Doppelhaushälften werden direkt aneinandergebaut und werden lediglich durch eine Wand in der Mitte getrennt.

Anlieferungskosten können durch zwei geteilt werden

Die Anlieferungskosten für den Hausbau können durch zwei geteilt werden, denn die Materialien, die für die Doppelhaushälften benötigt werden können, gleichzeitig angeliefert werden. Die Lieferkosten werden dann durch die zwei Parteien geteilt und Sie können eine Menge Kosten einsparen.

Grundstückskosten können durch zwei geteilt werden

Ähnlich wie die Anlieferungskosten für die Materialien, können auch die Kosten für das Grundstück durch die beiden Parteien geteilt werden. Ein Grundstück kostet viel Geld und hier können mehrere tausend Euro eingespart werden.

Geringere Baukosten als bei einem Einfamilienhaus

Außerdem profitieren Sie bei einer Doppelhaushälfte von geringeren Baukosten. Das hat vor allem damit zu tun, dass eine Außenwand weniger gebaut werden muss. Da die beiden Haushälften lediglich in der Mitte durch eine Innenwand getrennt werden, wird pro Haus eine Außenwand eingespart. Das macht sich in den Baukosten deutlich bemerkbar.

Einsparungen in den Energiekosten

Des Weiteren können Sie sich bei der Investition in eine Haushälfte auf Einsparungen in den Energiekosten freuen. Dadurch, dass die eine Außenwand wegfällt kann weniger Wärme nach draußen ziehen. Die Wärme wird besser in der Doppelhaushälfte gespeichert und somit sinken die Heizkosten.
Sie sehen, dass eine Doppelhaushälfte vor allem Vorteile im Bereich der Kosten mit sich bringen kann. Für kleine Familien kann sie also eine kostengünstige Alternative darstellen.

Sie haben Interesse an einer Baufinanzierung für eine Doppelhaushälfte? Die Ansprechpartner der S Immobilien GmbH helfen Ihnen gerne weiter.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

#, #

Smart Home – Welche Möglichkeiten gibt es?

3. März 2019
Smart Home

Im Bereich Smart Home-Technologien hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Smart Home-Technologien können uns im Haushalt viel Arbeit abnehmen. Der Anreiz, die eigene Immobilie zu modernisieren und an die aktuellen Technologien anzupassen steigt. Wir alle möchten so wenig Aufwand wie möglich im Haushalt haben. Einige dieser Smart Home-Technologien stellen wir Ihnen in den […]

Den gesamten Artikel lesen

Keine Chance für Einbrecher

12. Oktober 2018
Einbruchschutz

Wussten Sie, dass in Deutschland alle zwei Minuten eingebrochen wird? Vor allem die Wintermonate sind bei Einbrechern besonders beliebt, da es hier früh dunkel wird und die Sonne auch erst spät wieder aufgeht. Experten empfehlen daher immer wieder einen umfangreichen Einbruchschutz. Eine Polizeistatistik besagt, dass rund ein Drittel aller Einbruchsversuche abgebrochen werden, wenn die Einbrecher […]

Den gesamten Artikel lesen

Sie verwenden einen veralteten Browser!

Bitte verwenden Sie einen Browser wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft EDGE

Hier klicken zum Download